Elite Invest - Ihr Versicherungsmakler in Wildeshausen, Oldenburg und Bremen
Versicherungs-News

Finanz- und Versicherungs-News

2020 – Was sich für Verbraucher alles ändert

2020 – Was sich für Verbraucher alles ändert
Die persönlichen Vorsätze fürs neue Jahr sind gefasst und einige Neuerungen treten automatisch mit dem Jahreswechsel in Kraft. Viele davon betreffen die Themen Geld & Vorsorge und sind somit für alle Verbraucher gleichermaßen relevant. Auch Ausgaben beim Fliegen, Bahnfahren oder Wohnen ändern sich und beeinflussen den Geldbeutel. Hier die wichtigsten Änderungen, die seit Jahresbeginn gelten: Mindestlohn steigt erneutDer Mindestlohn wurde erneut ... [ mehr ]

Bei Krankheit Geld: Diese Versicherung zahlt bei schweren Erkrankungen

Bei Krankheit Geld: Diese Versicherung zahlt bei schweren Erkrankungen
Statistiken zeigen: Jeder vierte Erwerbstätige wird im Laufe seines Berufslebens einmal berufsunfähig. Im besten Fall handelt es sich nur um eine vorübergehende Phase. Dauert die Berufsunfähigkeit länger an, sind zusätzliche Einnahmen dringend erforderlich. Glück im Unglück hat, wer über eine Berufsunfähigkeitsversicherung in ausreichender Höhe verfügt. Doch nicht jeder bekommt diesen Vertrag. Hier ist ein Plan B gefragt. Den bietet eine „... [ mehr ]

Checkliste: Gut geschützt in den Winterurlaub

Checkliste: Gut geschützt in den Winterurlaub
Nach den Weihnachtstagen steigt für viele die Vorfreude auf den Skiurlaub. Wer nicht gleich Silvester im Schnee verbringt, den zieht es spätestens zu den Winterferien auf die Piste. Für viele Ski- und Snowboardfanatiker ist das die schönste Zeit des Jahres. Damit der Aktivurlaub auch in guter Erinnerung bleibt, sollten Sie nicht nur Ihre Ausrüstung, sondern auch Ihren Versicherungsschutz rechtzeitig präparieren. Folgende 4 Policen sollten weder a... [ mehr ]

Finanz-Check-up 2020 – So reduzieren Sie Ihre Ausgaben

Finanz-Check-up 2020 – So reduzieren Sie Ihre Ausgaben
Mehr Sport, ein neuer Job oder endlich Nichtraucher – der Jahreswechsel liefert immer wieder den Impuls lästige Gewohnheiten abzulegen, Dinge anzupacken oder ganz neue Wege einzuschlagen. Das gilt nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für den Geldbeutel. Energieausgaben, Handytarife, Versicherungsbeiträge – all das sind Haushaltskosten, die laufend anfallen und selten hinterfragt werden. Dabei ist das Sparpotenzial enorm. Mit ein... [ mehr ]

Private Renten sind garantiert

Private Renten sind garantiert

Renten, die bei privaten Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men abgeschlossen werden, unterscheiden sich in einem ganz wesentlichen Punkt von der gesetzlichen Rentenversicherung: Bei Privatrenten werden die Beiträge des Versicherten angespart, verzinst und später in Form einer lebenslangen Monatsrente garantiert wieder ausgezahlt. Die gesetzliche Rentenkasse dagegen schüttet die Beiträge der Arbeitnehmer sofort und vollständig wieder an die gegenwärtigen Ruhegeldempfänger aus. Leider wird sich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten das Verhältnis zwischen Einzahlern und Empfängern der gesetzlichen Rente stark verändern: Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Rentner finanzieren. Experten schätzen, dass ein heute Zwanzig- oder Dreißigjähriger im Schnitt später weniger an gesetzlicher Rente herausbekommt, als er im Lauf seines Arbeitslebens eingezahlt hat. Die Anbieter privater Rentenprodukte dagegen garantieren ihren Kunden schon beim Vertragsschluss eine lebenslange Rente in bestimmter Höhe. Neuverträge bieten zur Zeit eine Mindestverzinsung auf den Sparanteil von 0,9 Prozent. Darüber hinaus ist man bei der Privatvorsorge an den Kapitalüberschüssen beteiligt, die das Vertragsunternehmen durch kluge Anlage der Mittel erwirtschaftet. Wie hoch diese Überschussbeteiligung genau sein wird, lässt sich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aber noch nicht mit Sicherheit sagen – sie hängt vor allem von der Entwicklung an den Kapitalmärkten ab. In einer privaten Rentenpolice kann sogar eine Rentengarantiezeit versichert werden, die dem Ehepartner bei frühem Tod des Versicherungsnehmers die Weiterzahlung für einen vereinbarten Zeitraum sichert. Dies alles gilt auch für die staatlich geförderten Varianten der Privatrente: Die so genannte Riester- und die Rüruprente. Hier gewährt Vater Staat zusätzlich satte Zulagen und Steuervorteile, die den Abschluss einer privaten Rentenversicherung besonders attraktiv machen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...