Elite Invest - Ihr Versicherungsmakler in Wildeshausen, Oldenburg und Bremen
Versicherungs-News

Finanz- und Versicherungs-News

Was wird teurer? Wo kann gespart werden?

Was wird teurer? Wo kann gespart werden?Energiekosten, Pflegeunterstützung oder Regionalklassen in der Kfz Versicherung - mit dem Jahreswechsel traten wichtige Änderungen für Verbraucher in Kraft. Beitragsbemessungsgrenzen bleiben stabilEntgegen dem langjährigen Trend steigender Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) in der Sozialversicherung, bleiben die Grenzen in 2022 größtenteils stabil, in der Rentenversicherung sinken sie im Westen sogar. Grund ist die Corona-Pandemie, die das steigend...mehr ]

Damit alles wieder auftaucht

Damit alles wieder auftauchtStille. Farbenpracht. Unbekannte Wesen. Die Unterwasserwelt flasht die meisten Menschen, sodass sie am Hobby hängenbleiben. Auch in heimischen Gewässern ist das Abtauchen ein Eintauchen in eine wundersame, besondere Welt. Kein Wunder also, dass Tauchen fasziniert. Sei es als Sport-, Freizeit- oder Hobbytaucher – eine sichere und gute Ausrüstung ist (überlebens-)wichtig.  Wer also regelmäßig taucht, legt naturgemäß deshalb aufs Equipment gr...mehr ]

Karrierestart mit Airbag

Karrierestart mit AirbagInformatik, BWL, Psychologie, Rechtswissenschaften oder Medizin – vielleicht büffeln Sie oder Ihre Kinder auch gerade in einem dieser beliebten Studiengänge?! Eher selten verbindet man mit den anschließenden Berufsbildern schwere körperliche Arbeit. Denn Schreibtisch, Gerichts- oder OP-Saal fordern eher den Kopf als den Körper. Beim Thema Absicherung der Arbeitskraft wiegen sich dadurch viele Studenten, Azubis oder Berufsanfänger in einer ...mehr ]

Alter schützt vor Rechtsstreit nicht

Alter schützt vor Rechtsstreit nichtWenn der Nachbar die Katzen ohne Einverständnis mästet und sich die Katzenbesitzer nicht mehr zu helfen wissen, landet man schneller vor Gericht als die Katze auf dem Baum ist. Auch dann, wenn zwei Nachbarn wegen Lärmbelästigung im Clinch liegen und der eine Nachbar einen provokanten Gartenzwerg mit Stinkefinger und entblößtem Hinterteil in Richtung des Nachbarn aufstellt. Ein wahrer Fall - der in Mitleidenschaft gezogene Nachbar klagte erfolgrei...mehr ]

Private Renten sind garantiert

Private Renten sind garantiert

Renten, die bei privaten Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men abgeschlossen werden, unterscheiden sich in einem ganz wesentlichen Punkt von der gesetzlichen Rentenversicherung: Bei Privatrenten werden die Beiträge des Versicherten angespart, verzinst und später in Form einer lebenslangen Monatsrente garantiert wieder ausgezahlt. Die gesetzliche Rentenkasse dagegen schüttet die Beiträge der Arbeitnehmer sofort und vollständig wieder an die gegenwärtigen Ruhegeldempfänger aus. Leider wird sich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten das Verhältnis zwischen Einzahlern und Empfängern der gesetzlichen Rente stark verändern: Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Rentner finanzieren. Experten schätzen, dass ein heute Zwanzig- oder Dreißigjähriger im Schnitt später weniger an gesetzlicher Rente herausbekommt, als er im Lauf seines Arbeitslebens eingezahlt hat. Die Anbieter privater Rentenprodukte dagegen garantieren ihren Kunden schon beim Vertragsschluss eine lebenslange Rente in bestimmter Höhe. Neuverträge bieten zur Zeit eine Mindestverzinsung auf den Sparanteil von 0,9 Prozent. Darüber hinaus ist man bei der Privatvorsorge an den Kapitalüberschüssen beteiligt, die das Vertragsunternehmen durch kluge Anlage der Mittel erwirtschaftet. Wie hoch diese Überschussbeteiligung genau sein wird, lässt sich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aber noch nicht mit Sicherheit sagen – sie hängt vor allem von der Entwicklung an den Kapitalmärkten ab. In einer privaten Rentenpolice kann sogar eine Rentengarantiezeit versichert werden, die dem Ehepartner bei frühem Tod des Versicherungsnehmers die Weiterzahlung für einen vereinbarten Zeitraum sichert. Dies alles gilt auch für die staatlich geförderten Varianten der Privatrente: Die so genannte Riester- und die Rüruprente. Hier gewährt Vater Staat zusätzlich satte Zulagen und Steuervorteile, die den Abschluss einer privaten Rentenversicherung besonders attraktiv machen.